Deutsch Polnisch Übersetzer

Leistungsspektrum einer Übersetzungsagentur

Übersetzungsagenturen sind Unternehmen, welche zahlreiche Übersetzer in der Funktion von Sprachvermittlern, welche Texte von einer bestimmten Sprache in eine andere gewünschte Sprache übersetzt. Das genaue Gegenteil zum Übersetzer stellt der Dolmetscher dar, welcher sich nicht um niedergeschriebene Texte kümmert sondern mehr als Sprachrohr bei Sprachunverständlichkeiten hinzugezogen wird. Die Ausübung des Berufes ist selbst ohne entsprechende Prüfung nötig, sofern die nötigen Sprachkenntnisse vorhanden sind. Allerdings gibt es bestimmte Bezeichnungen, die für bestimmte Zulassungen äußerst wichtig sind wie "öffentlich bestellter und beeidigter Übersetzer", der sein Einsatzgebiet vor allem in Urkunden- und Dokumentenübersetzungen für den öffentlichen Dienst findet, wobei auch andere Bezeichnungen gelegentlich vorkommen.

Man unterscheidet zwischen verschiedenen Typen der Übersetzungsagentur. Der Fachübersetzer, welcher am häufigsten gebraucht wird, hat sich auf Texte eines bestimmten Fachgebietes in bestimmten Sprachen spezialisiert. Hierzu zählen auch die Urkundenübersetzer für den öffentlichen Dienst, sowie die Übersetzer von Verträgen und anderen wichtigen Urkunden. In Deutschland werden Übersetzer von Urkunden meist durch ein Landgericht öffentlich bestellt und vereidigt, so dass es ihnen auch möglich ist die Richtigkeit sowie die Vollständigkeit der Übersetzung in die gewünschte Zielsprache zu bestätigen. Diese bezeichnet man als "beglaubigte Übersetzungen", welche vor allem zur Beweisfindung in öffentlichen Behörden und Gerichten dienen. Beispielsweise sind beglaubigte Übersetzungen von Geburtsurkunden beim Standesamt vorzulegen, wenn eine Ehe mit einem ausländischen Partner in Deutschland geschlossen werden soll.

Eine Unterkathegorie der Fachübersetzer stellen die Software-Lokalisierer dar, welche Software samt Online-Hilfen und Handbüchern an die geforderte Sprache anpassen. Software-Lokalisierer übersetzen hier nicht nur den angegebenen Text, sondern nehmen auch andere Änderungen wie die Anpassung der Datumsschreibweise, die Schreibrichtung und der Farbensymbolik vor. Eine weitere Variante von Übersetzern sind Literaturübersetzer, welche zum Beispiel Romane, andere Bücher, Gedichte, Zeitschriftenartikel und Sachbücher übersetzen. Zu beachten ist hierbei, dass selbst die literarischen Übersetzungen wie bereits der ursprüngliche Text dem Urheberrecht unterliegen und somit geschützt sind.

Die letze Art der Deutsch Polnisch Übersetzer stellen die Terminologen dar, welche ein- oder mehrsprachige Terminologie-Datenbänke erstellen und warten, was vor allem häufig in der Geschäftswelt oder bei größeren Behörden oder Organisationen gefragt ist.